Portal Vers. 3.8.1
Sie können ganz einfach Inhalte auf der Website finden, indem Sie die ersten Buchstaben oder den Begriff in das Suchfeld eingeben.
Die entsprechenden Ergebnisse werden Ihnen unterhalb der Suchbox angezeigt.

Mikromezzanine Finanzierung

Die Mikromezzanine Finanzierung ist ein Förderinstrument, das speziell für Existenzgründer und bestehende Kleinunternehmen ins Leben gerufen wurde.
Denn viele Gründer können nur wenig bis gar kein Eigenkapital und kaum Sicherheiten für die Beantragung eines Bankdarlehens vorweisen, so dass ihre Kreditanfrage aufgrund dessen meist abgelehnt wird. Ähnlich geht es kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Deshalb hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 2013 den Mikromezzaninfonds-Deutschland aufgelegt, der aus Geldmitteln des Europäischen Sozialfonds und dem ERP-Sondervermögen besteht. Mit diesem Fonds sollen Existenzgründungen unterstützt und das Eigenkapital von kleinen Unternehmen gestärkt werden.

Mikromezzaninfinanzierungen bzw. Beteiligungen können von Unternehmen in Anspruch genommen werden, bei denen eine ausreichende wirtschaftliche Tragfähigkeit zu erwarten ist. Der Mikromezzaninfonds beteiligt sich an kleinen Unternehmen mit einer Summe von bis zu 50.000 Euro und bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Die bereitgestellte Summe muss erstmals nach sieben Jahren jährlich in gleich hohen Raten zurückgezahlt werden.

Existenzgründer und KMU-Unternehmen können eine Mikromezzanine Finanzierung bei den mittelständischen Beteiligungsgesellschaften in den jeweiligen Bundesländern beantragen. Über unser Anfrageformular können Sie einen Termin mit einem Finanzierungsexperten vereinbaren, der Sie ausführlich über die Mikromezzanine Finanzierung informiert und Ihnen bei der Antragstellung behilflich ist.
 

Please publish modules in offcanvas position.