Portal Vers. 3.8.1
Sie können ganz einfach Inhalte auf der Website finden, indem Sie die ersten Buchstaben oder den Begriff in das Suchfeld eingeben.
Die entsprechenden Ergebnisse werden Ihnen unterhalb der Suchbox angezeigt.

Sale und Lease Back

Besonders mittelständische Unternehmen haben oft das Problem, dass sie zwar viele teure Betriebsmittel, wie Maschinen besitzen, aber nicht die notwendige Liquidität, um die Kapazitäten voll ausnutzen zu können.
Eine mögliche Lösung zur Aktivierung von stillen Reserven im Unternehmen ist das Sale & Lease Back, auch Rückmietkauf genannt, das auf verschiedene Arten vollzogen werden kann, sei es als Finanzierungs-Leasings oder als Operate-Leasing.
Bei dieser speziellen Art von Leasing, verkauft der spätere Leasing-Nehmer ein Objekt, meist Maschinen oder Immobilien, an eine Leasing-Gesellschaft, von der er das Objekt dann wieder zurückleast. Mit dem Verkauf des Leasingobjekts kann Kapital generiert werden, so dass das Unternehmen seine Liquidität steigert und gleichzeitig den verkauften Gegenstand weiterhin nutzen kann. Dadurch verringert sich bilanziell das Vermögen aber im Gegenzug wird das Eigenkapital gestärkt.
Darüber hinaus müssen auch keine zusätzlichen Sicherheiten vom Leasingnehmer bereitgestellt werden und es ergeben sich steuerliche Vorteile, da Leasingraten im Gegensatz zu Kredittilgungen vollständig als betrieblicher Aufwand abgesetzt werden können.

Man muss bei dieser Finanzierungsvariante jedoch bedenken, dass man hier mit relativ hohen Gesamtkosten rechnen muss, da ein fremdfinanzierter Kauf des Leasing-Objekts vergleichsweise günstiger ist. Dazu kommen in der Regel auch noch die laufenden Kosten für Instandhaltungsmaßnahmen, Versicherungen, etc.

Das Sale & Lease Back ist besonders attraktiv für Unternehmen mit hohen stillen Reserven, die ihr gebundenes Kapital mobilisieren wollen, um Liquiditätsengpasse zu überwinden und um wettbewerbsfähiger zu werden. Aber auch für die Wachstumsfinanzierung kann der Rückmietkauf genutzt werden, wenn man bei der Hausbank nur sehr schwer einen Kredit bekommt.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten das Sale & Lease Back zu nutzen, bzw. die Vorteile auszuschöpfen und die Nachteile zu minimieren. Dabei müssen auch viele rechtliche und steuerliche Aspekte beachtet werden. Sie können sich jedoch bei einem Finanzierungsexperten genauer darüber informieren, den Sie einfach über unser Anfrageformular kontaktieren können.
 

Please publish modules in offcanvas position.