Portal Vers. 3.8.1
Sie können ganz einfach Inhalte auf der Website finden, indem Sie die ersten Buchstaben oder den Begriff in das Suchfeld eingeben.
Die entsprechenden Ergebnisse werden Ihnen unterhalb der Suchbox angezeigt.

Analyse von Markt und Wettbewerb

Nachdem Sie Ihre Geschäftsidee gefunden haben, gilt es als nächstes für den Businessplan eine Markt-und Wettbewerbsanalyse zu Ihrem Vorhaben durchzuführen. Dieser wichtige Bestandteil stellt viele Unternehmensgründer vor eine große Herausforderung, die Sie aber mit unserer Hilfe meistern können.
Im Folgenden erfahren Sie die wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Marktanalyse berücksichtigen müssen.  Da aber nicht jeder Gründer über die notwendigen Kenntnisse verfügt, eine derartige Analyse zu erstellen, kann er sich dabei von einem Unternehmensberater unterstützen lassen, den wir Ihnen gerne über das Anfrageformular vermitteln.

Die wichtigsten Fragen & Antworten zur Markt- und Wettbewerbsanalyse

Was ist eine Markt- und Wettbewerbsanalyse?
Für Existenzgründer ist die Markt- und Wettbewerbsanalyse ein wichtiger Bestandteil des Businessplans. Die zuvor entwickelte Geschäftsidee muss nun hinsichtlich der Positionierung auf dem Markt und im Wettbewerb analysiert werden. Das ist sicherlich nicht ganz einfach, aber Gründer können sich dazu ganz leicht die notwendige Unterstützung holen, z.B. über unser Anfrageformular zur entsprechenden Terminvereinbarung mit einem Gründungsberater.

Im Bereich Marktanalyse wird die Größe des Marktes für das Produkt oder die Dienstleistung ermittelt zur Einschätzung der Nachfrage. Es wird also u.a. eine Zielgruppe definiert und die Zahlungsbereitschaft der möglichen Kunden untersucht. Zudem versucht man mit der Marktanalyse auch die zukünftige Marktentwicklung für das Angebot zu bestimmen.
Bei der Wettbewerbsanalyse wird die Konkurrenz untersucht, also wer Ihr Produkte oder Ihre Dienstleistung sonst noch anbietet und zu welchem Preis. Im Zuge dessen wird festgestellt, welche Hindernisse es im Wettbewerb geben könnte bzw. wie sich diese bewältigen lassen.

Wozu wird eine Markt- und Wettbewerbsanalyse bei einer Existenzgründung benötigt?
Ein wichtiger Teil des Businessplans ist die Markt- und Wettbewerbsanalyse. Hier geht es insbesondere um die Unternehmens-Zahlen & -Fakten, also um die Kalkulation von Einnahmen und Ausgaben. Wenn man als Gründer einen Förderkredit beantragen möchte, dann ist eine professionell erstellte Markt- und Wettbewerbsanalyse zwingend notwendig, damit die Banken Ihre Geschäftsidee einschätzen können.

Viele Unternehmensgründer scheitern schon kurze nach dem Unternehmensstart, weil sie sich nicht ausreichend mit dem Markt für Ihr Produkt auseinandergesetzt haben; sei es in Bezug auf den Standort, die angedachte Zielgruppe, die Kosten und Einnahmen des Unternehmens oder die vorhandene Konkurrenz auf diesem Markt.

Damit Gründer also nicht die Gefahr laufen aufgrund von falschen Einschätzungen zu scheitern, ist es in jedem Fall ratsam, gemeinsam mit einem Existenzgrünungsberater, den Sie über das unverbindliche Anfrageformular anfordern können, eine professionelle Markt- und Wettbewerbsanalyse zu erstellen.


Was sollte eine Markt- und Wettbewerbsanalyse beinhalten?
Eine fundierte Markt- und Wettbewerbsanalyse wird im Zuge der Businessplanerstellung durchgeführt, um die genaue Positionierung der

Geschäftsidee am Markt herausfinden. Hierbei werden u.a. die folgenden Schritte durchgeführt:

1. Zielgruppenfindung
Bei jeder Idee sollte man sich zunächst Gedanken darübermachen, wen man mit seinem Produkt oder seiner Dienstleitung primär ansprechen möchte. Es gilt also genau herauszufinden welche Zielgruppe im Fokus steht.

2. Marktpotenzial errechnen
Nachdem Sie die Zielgruppe bestimmt haben, geht es nun um das Gebiet, in dem Sie Ihre Idee anbieten möchten und inwiefern dort genügend Marktpotential vorhanden ist. Dazu gilt es herauszufinden werden, wie ausgeprägt die relevante Zielgruppe in dieser Region ist.

3. Feststellung der Marktentwicklung
Es ist nicht ausreichend zu wissen, wie der Markt für mein Produkt aktuell aussieht, sondern es ist besonders wichtig herauszufinden, wie sich dieser Markt in Zukunft entwickelt, ob er eher wachsen wird von Jahr zu Jahr oder ob man mit einer Rückentwicklung rechnen muss.

4. Analyse der Wettbewerbssituation
Bei jeder Geschäftsidee sollte man sich im Vorfeld genau erkundigen, ob es einen Konkurrenten gibt, der einem eventuell den Unternehmensstart und die Weiterführung schwermachen könnte. Wenn sich z.B. aufgrund der Wettbewerbsanalyse herausstellt, dass schon es schon ein Unternehmen gibt, dass die Zielgruppe als alleiniger Anbieter versorgt, so macht es zunächst wenig Sinn, diese Idee weiter zu verfolgen. Es sei denn, man hat die nötige Ausdauer und die finanziellen Mittel, es trotzdem zu versuchen, den Anbieter von diesem Markt zu verdrängen. Lassen Sie Sich diesbezüglich einfach von einem Grünungsberater in Ihrer Nähe beraten.


Wieso wird ergänzend zur Markt- und Wettbewerbsanalyse auch eine SWOT-Analyse erstellt?
Zusammen mit der Markt- und Wettbewerbsanalyse ist die SWOT Analyse ist ein wichtiger Bestandteil des Businessplans. Nachdem zuvor die internen Fähigkeiten des Unternehmens sowie die externen Einflussfaktoren ermittelt wurden, werden diese Ergebnisse nun in der SWOT-Analyse zusammengefasst, um herauszufinden, wie die Wettbewerbsposition des Unternehmens nach dessen Stärken und Schwächen im Vergleich zur Konkurrenz zu bewerten ist, damit ggf. die gegenwärtige Strategie des Unternehmens angepasst werden kann.
Neben der Feststellung der Stärken und Schwächen werden zudem auch die Chancen und Risiken des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten eingeschätzt in Abhängigkeit der jeweiligen Umfeld-Bedingungen.
Ein erfahrener Gründungsberater, den Sie über unser Anfrageformular kostenlos anfordern können, kann Ihnen bei der Erstellung der SWOT-Analyse behilflich sein bzw. die Analyse für Sie erstellen.


Wo kann ich mir eine Markt- und Wettbewerbsanalyse erstellen lassen?
Die Erstellung einer Markt- und Wettbewerbsanalyse gestaltet sich nicht ganz einfach und stellt die meisten Unternehmensgründer vor eine große Herausforderung. Für die Marktanalyse werden nämlich Daten und Statistiken für die betreffende Branche benötigt, die nicht so leicht zugänglich sind.

Eine Möglichkeit an die erforderlichen Daten zu kommen ist das Statistische Bundesamt, das als führender Anbieter amtlicher statistischer Informationen in Deutschland aktuelle Informationen, Veröffentlichungen, Zahlen und Fakten bereitstellt. Weitere mögliche Informationsquellen sind die jeweiligen Branchen-Verbände oder aber auch die Internetseiten der Stadt, in der Sie Ihr Unternehmen gründen wollen.
Wenn Sie sich mit der Suche nach den erforderlichen Daten und Statistiken für Ihre Markt- und Wettbewerbsanalyse schwertun, kann Ihnen hierbei auch ein Gründerberater helfen. Dieser hat meist schon Erfahrungen aus anderen Unternehmensgründungen in den unterschiedlichsten Branchen gesammelt und weiß wo man die entsprechenden Informationen finden und beziehen kann.


Weitere Informationen und Hilfe bei der Marktanalyse
Sie planen sich selbständig zu machen und möchten noch mehr darüber erfahren, wie man für den Businessplan eine Markt- und Wettbewerbsanalyse erstellt? Oder fühlen Sie sich mit der Erstellung der Marktanalyse überfordert und möchten sich diese gerne professionell erstellen lassen?
Dann nutzen Sie jetzt die kostenlose Möglichkeit, über unser Anfrageformular einen Termin mit einem Berater zu vereinbaren, der Sie umfassend zu diesem Thema informieren oder eine Marktanalyse für Sie erstellen kann.
 

Please publish modules in offcanvas position.